Page tree

Diese Dokumentation ist nicht aktuell!

Gehen Sie bitte zu: http://help.logicals.com/lco3docu/latest/user-documentation/de.


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

logi.CAD 3 ermöglicht Ihnen, eine Anwendung vollständig in →C oder →C++ zu erstellen. Diese Möglichkeit ist 

nicht in allen Varianten von logi.CAD 3 verfügbar
.

Beachten Sie die folgenden Auswirkungen:

  • Diese Möglichkeit schließt die anderen Möglichkeiten zum Erstellen der Anwendung für das aktuelle Projekt aus.
    Das bedeutet, dass Sie in logi.CAD 3-Projekten, die auf Basis von Projektvorlagen für C oder C++ erstellt wurden, z.B. keine Objekte in →ST und/oder in →FBS erstellen können.
  • Einige →Sichten von logi.CAD 3 enthalten keine Informationen für eine Anwendung, die vollständig in C oder C++ erstellt wurde (z.B. die Sicht Instanzen).
    Das bedeutet, dass Sie nicht alle Sichten in diesen logi.CAD 3-Projekten verwenden können, um die entsprechenden Aktionen durchzuführen.

Falls Sie auf die Vorteile einer ST-/FBS-Programmierung und der logi.CAD 3-Sichten nicht verzichten wollen, empfiehlt Ihnen logi.cals als Alternative, C-Code oder C++-Code in die Anwendung zu integrieren.

Voraussetzungen

  1. Die logi.CAD 3-Version muss von logi.cals konfiguriert worden sein.
  2. Eine Toolchain (z.B. MinGW für eine Windows-Plattform) ist erforderlich, um die Anwendung ausführen und debuggen zu können.
    (info) Eine Toolchain ist eine Reihe von Tools (Werkzeugen), wie z.B. Compiler, Linker, Assembler, mit der die Anwendung gebaut wird. Zusätzliche Tools, wie ein Debugger, können der Toolchain zugeordnet werden.

Kontaktieren Sie daher logi.cals, falls Sie Interesse an dieser Möglichkeit haben, um eine vorkonfigurierte logi.CAD 3-Version zu erhalten und/oder für Empfehlungen zur GNU-Toolchain, die für Ihre Ziel-Plattform geeignet ist.

Anleitungen zum Erstellen der Anwendung in C oder C++

Am besten lernen Sie das Erstellen einer Anwendung in C oder C++ anhand eines einfachen Beispielprojekts "Hello World" kennen, das in C++ erstellt wird. Befolgen Sie dafür die Anleitungen in der angegebenen Reihenfolge.

Wenn Sie Ihre eigene Anwendung in C oder C++ erstellen, gehen Sie analog zu diesen Anleitungen vor.

Gut zu wissen

(grey lightbulb) Falls Sie die Anwendung vollständig in C oder C++ erstellen, beachten Sie Folgendes:

  • Kenntnisse über die Programmierung in C bzw. C++ werden vorausgesetzt.
  • Die Benutzerdokumentation von logi.CAD 3 enthält nur eine Einführung. Falls Sie mehr Informationen benötigen und da logi.CAD 3 das C/C++ Development Toolkit (CDT) von Eclipse verwendet, lesen Sie bitte in der aktuellen Ausgabe der englischen CDT-Dokumentation nach (verfügbar unter http://www.eclipse.org/documentation/ – suchen Sie nach dem Abschnitt "C/C++ Development User Guide").