Release-Notes für Version 1.67.0

Dieser Artikel enthält die Release-Notes für  logi.CAD 3 , Version 1.67.0Sie gelten auch für logi.CAD 3 , Version 0.67.0. Außerdem finden Sie in diesem Artikel auch Release-Notes, die nur für logi.CAD 3 , Version 0.67.0 gültig sind. 

Die Release-Notes für die aktuelle Version finden Sie unter "Release-Notes für aktuelle Version".

Inhalt dieses Artikels:

Allgemeine Informationen

Zu →logi.RTS:

Wenn Sie  logi.CAD 3 , Version 1.67.0 oder logi.CAD 3 , Version 0.67.0 verwenden, installieren und verwenden Sie die folgende Version von logi.RTS:

  • Version 3.1.9 – für alle unterstützten Zielsysteme mit Ausnahme des Beckhoff-Zielsystems →CX9020 gültig
  • Version 2.3.1903 – nur für das Beckhoff-Zielsystem CX9020 gültig

Das Installationspaket für logi.RTS ist im Lieferumfang von  logi.CAD 3  enthalten.
(warning) Falls Sie eine ältere Version von logi.RTS verwenden, ist es u.U. nicht möglich, sich zum Zielsystem aus logi.CAD 3 heraus erfolgreich zu verbinden (siehe Troubleshooting-Artikel Keine Verbindung zum Zielsystem, stattdessen werden Fehlermeldungen angezeigt.).

Zur Kompatibilität:
Falls Sie eine frühere Version von  logi.CAD 3  verwendet haben und die aktuelle Version verwenden wollen, lesen Sie unter "Sind meine Projekte aufwärts- und abwärtskompatibel?" nach, welche Punkte Sie beachten müssen.
Zum Raspberry Pi:

Lesen Sie in der Kurzanleitung Raspberry Pi in Betrieb nehmen nach, welche →Raspbian-Version für die Verwendung von  logi.cals  empfohlen wird.
Falls Sie eine neuere Version von →Raspbian einsetzen wollen, kommt u.U. ein Linux-Kernel ≥ Version 3.18 zum Einsatz. In diesem Fall können Probleme beim Hardwarezugriff auftreten (speziell auf Bus-Systeme, wie z.B. →I2C, SPI usw.). Im Zusammenhang mit →logi.RTS äußert sich die Problematik derart, dass z.B. Ein-/Ausgänge von →PiFace-Modulen trotz erfolgreicher Initialisierung nicht angesprochen werden können. Nähere Informationen zur Konfiguration von Linux-Systemen mit aktuellem Kernel finden Sie unter: http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-tutorial-geraetetreiber-und-device-tree-dt

Neuigkeiten in  logi.CAD 3 , Version 1.67.0

keine

Neuigkeiten in  logi.CAD 3 , Version 0.67.0

keine

Behobene Probleme in logi.CAD 3 , Version 1.67.0

Klicken Sie (mehrmals) auf eine Spaltenüberschrift, falls Sie den Tabellen-Inhalt anders sortieren wollen.

IDBehobenes Problem
11547

Der Baustein TO_UDINT liefert einen unerwarteten Ergebniswert für große Gleitkommawerte.
Behebung: Das Baustein-Verhalten ist korrekt. Dieses Verhalten ist nun in der Benutzerdokumentation für den Baustein beschrieben.
Szenario für Problem: Falls Sie große REAL- oder LREAL-Werte mit dem Baustein TO_UDINT konvertieren, liefert der Baustein einen unerwarteten Ergebniswert. Beispiel: Für REAL#4_294_967_290.0 liefert der Baustein den unerwarteten Ergebniswert 0.

11595

Mehrdeutige USING-Namespace-Anweisungen werden nicht als fehlerhaft gekennzeichnet.
Behebung: Mehrdeutige USING-Namespace-Anweisungen werden nun als fehlerhaft gekennzeichnet.
Szenario für Problem: Falls Sie mehrdeutige USING-Namespace-Anweisungen im ST-Code eingeben, werden diese nicht als fehlerhaft markiert.

11603

Die Anwendung kann nicht geladen werden, falls eine Funktion mit einem Ergebniswert innerhalb eines Namespaces deklariert ist.
Behebung: Die Anwendung kann nun geladen werden, falls eine Funktion mit einem Ergebniswert innerhalb eines Namespaces deklariert ist.
Szenario für Problem: Falls Sie eine Funktion mit einem Ergebniswert innerhalb eines Namespaces deklarieren, kann die Anwendung nicht geladen werden. Diese Meldung erscheint: Die Anwendung für die SPS kann nicht erstellt werden.

Behobene Probleme in logi.CAD 3 , Version 0.67.0

 keine

Bekannte Probleme in  logi.CAD 3 , Version 1.67.0

Klicken Sie (mehrmals) auf eine Spaltenüberschrift, falls Sie den Tabellen-Inhalt anders sortieren wollen.

ID

Bekanntes Problem

11652

ST-Code mit Datentyp im Namespace wird nicht wie erwartet formatiert.
Szenario für Problem: Falls Sie vorhandenen ST-Code mit dem Befehl Formatieren (im Kontextmenü) bzw. der Tastenkombination Strg+Umschalt+F formatieren und darin ist ein Namespace mit einem Datentyp deklariert, wird der Code dieses Namespaces nicht wie erwartet formatiert.
Abhilfe: nicht vorhanden

11841

Die Anwendung kann nicht geladen werden, falls der Name des Programms mit dem Zeichen _ beginnt.
Szenario für Problem: Falls Sie ein Programm in Ihrer Anwendung verwenden, dessen Name mit dem Zeichen _ beginnt, kann die Anwendung nicht geladen werden. Diese Meldung erscheint: Die Anwendung für die SPS kann nicht erstellt werden.
Beispiel: Für ein Programm mit dem Namen _Counter kann die Anwendung nicht geladen werden. _Counter ist jedoch ein gültiger IEC-Bezeichner.
Abhilfe: Löschen Sie das führende Zeichen _ aus dem Namen des Programms. Beispiel: Für ein Programm mit dem Namen Counter kann die Anwendung geladen werden.

11845

Der F_TRIG-Baustein verhält sich im 1. Zyklus nicht IEC-konform.
Szenario für Problem: Der Ausgang Q des F_TRIG-Bausteins liefert im 1. Zyklus den Wert TRUE, falls permanent der Wert FALSE am Eingang CLK anliegt. In diesem Fall sollte jedoch laut der IEC-Norm der Ausgang Q den Wert FALSE liefern.
Abhilfe: nicht vorhanden

11898

Die Anwendung kann nicht geladen werden, falls eine Rekursion mittels einer Referenz vorliegt.
Szenario für Problem: Falls Sie eine Rekursion mittels einer Referenz (REF_TO) in der Anwendung erstellen, kann die Anwendung nicht geladen werden. Diese Meldung erscheint: Die Anwendung für die SPS kann nicht erstellt werden.
Abhilfe: nicht vorhanden

11905

Die Quick-Info für den MQTT_Connect-Baustein zeigt nicht die korrekte Information.
Szenario für Problem: Wenn Sie den Mauszeiger auf MQTT_Connect(); im ST-Code bewegen, wird eine Quick-Info angezeigt. Die Erklärung des Parameters address zeigt den Text tcp://: an. Diese Information ist nicht korrekt.
Abhilfe: Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und bewegen Sie den Maus-Cursor auf MQTT_Connect();, wodurch MQTT_Connect(); als Hyperlink dargestellt wird. Klicken Sie auf MQTT_Connect();, um die Deklaration von MQTT_Connect-Baustein zu öffnen. Dort finden Sie die korrekte Information: tcp://<ip>:<port>

(info) Falls Sie Ihr Problem in dieser Liste nicht angeführt finden, kontrollieren Sie diese Abschnitte: Troubleshooting und FAQ

Bekannte Probleme in logi.CAD 3 , Version 0.67.0

 keine

(info) Falls Sie Ihr Problem in dieser Liste nicht angeführt finden, kontrollieren Sie diese Abschnitte: Troubleshooting und FAQ