MQTT_Connect-Baustein

Kurz-Information

NameMQTT_Connect
→POE-Typ→Funktion
KategorieWeitere Systembausteine, MQTT
Grafische Schnittstelle

Verfügbar ab
  • Version 1.28.0 (für logi.CAD 3 ) und Version 2.3.1301 von logi.RTS – Anfangsvariante
  • Version 1.108.0 (für logi.CAD 3 ) und Version 3.18.0 von logi.RTS – Eweiterung: Datentyp STRING für bestehende Eingänge address, clientId (statt STRING[255]); neue Eingänge username, password, useSSL; Datentyp MQTT_RC für Ausgang rc (statt DINT)

(warning) Dieser Baustein wird für →Raspberry Pi unterstützt.

Funktionalität

Der Baustein verbindet eine SPS zu dem →MQTT-Broker, dessen Adresse beim Eingang address angegeben ist. Es ist möglich, die Verbindung mit einer beliebigen Client-ID zu versorgen.

(info)  Die Übertragung der Daten erfolgt mit Hilfe eines bereits vorhandenen MQTT-Brokers (siehe "Datenübertragung via MQTT vorbereiten/durchführen").

Eingänge, Ausgänge, Ergebniswert


Bezeichner→DatentypBeschreibung
Eingänge:addressSTRINGAdresse des MQTT-Brokers (tcp://<ip>:<port>)
clientIdSTRINGClient-ID dieser Verbindung
Jede Verbindung benötigt einen Identifier, der für alle Verbindungen zum MQTT-Broker eindeutig ist. 
usernameSTRINGBenutzername für diese Verbindung zum MQTT-Broker
passwordSTRINGPasswort für diese Verbindung zum MQTT-Broker
useSSLBOOLderzeit nicht unterstützt: Verwendung einer SSL-Verschlüsselung (TRUE) oder keine (FALSE)
Ausgänge:rcMQTT_RC

Ergebniscode der beteiligten MQTT-Funktionen, wie im Datentyp MQTT_RC definiert

Ergebniswert:DINTliefert den Verbindungshandler der neu erstellten MQTT-Verbindung

Der Eingang EN und der Ausgang ENO sind für den →Aufruf des Bausteins verfügbar. Siehe "Ausführungssteuerung: EN, ENO" für Informationen zum Eingang EN und zum Ausgang ENO.  

Beispiel für Verwendung im ST-Editor

Siehe "MQTT_Disconnect-Baustein".

Bei der Erstellung Ihrer Anwendung im ST-Editor erstellen Sie den Aufruf eines Bausteins, indem Sie den laut Syntax erforderlichen Text eintippen oder die Inhaltshilfe verwenden.