ECM_ACONTIS_CONNECTED_SLAVES-Baustein

Kurz-Information

NameECM_ACONTIS_CONNECTED_SLAVES
→POE-Typ→Funktion
KategorieWeitere Systembausteine, Bausteine für EtherCAT, Bausteine für Acontis, Baustein mit interner Fehlerdiagnose
Grafische Schnittstelle

Verfügbar ab

Version 1.36.0 (für logi.CAD 3 ) und Version 2.3.1601 von logi.RTS
(warning) Dieser Baustein wird für →Econ 100 und für die Plattform WindowsX86 (inkl. integrierte SPS unter Windows) unterstützt.  

Funktionalität

Der Baustein liefert die Anzahl der Slaves, die aktuell mit dem →EC-Master verbunden sind.

Ergebniswert


Bezeichner→DatentypBeschreibung
Ergebniswert:UDINT

Anzahl der verbundenen Slaves

Der Eingang EN und der Ausgang ENO sind für den →Aufruf des Bausteins verfügbar. Siehe "Ausführungssteuerung: EN, ENO" für Informationen zum Eingang EN und zum Ausgang ENO.

Interne Fehlerdiagnose für Baustein

Der Baustein prüft den folgenden Fehlerfall und setzt – bei Auftreten dieses Fehlerfalls – den Ausgang ENO des Bausteins auf den Wert FALSE (oder eine Entsprechung): Der Systemdienst wurde nicht geladen.

Beispiel für Verwendung im ST-Editor

Derzeit ist kein Beispiel verfügbar.

Bei der Erstellung Ihrer Anwendung im ST-Editor erstellen Sie den Aufruf eines Bausteins, indem Sie den laut Syntax erforderlichen Text eintippen oder die Inhaltshilfe verwenden.