Bibliotheksanbieter und Bibliotheksspeicher

Derzeit unterstützt  logi.CAD 3  die folgenden Bibliotheksanbieter:

  • Lokales Dateisystem
  • Aktuelles Projekt

Zusätzlich stellt logi.CAD 3  auch Systembibliotheken (mit sogenannten Systembausteinen und Systemdatentypen) zur Verfügung. Da die Systembibliotheken vom System selbst angeboten werden, zeigt die Spalte Bibliotheksanbieter in der Liste der Bibliotheken den Text System für die Systembibliotheken an.

Gut zu wissen
  • Ein Bibliotheksanbieter (in Englisch: Library Provider) stellt die komprimierten Bibliotheken den  logi.CAD 3  Projekten zur Verwendung zur Verfügung.
    (info) Bibliotheken mit dem Bibliotheksanbieter Aktuelles Projekt stehen nur im aktuellen Projekt zur Verfügung.
    Falls Sie eine Bibliothek außerhalb der Bibliotheksanbieter ablegen wollen (tatsächlich: außerhalb deren gültige Quellen; siehe nachfolgende Tabelle), müssen Sie die Bibliotheksreferenz des Projekts bearbeiten. Details: Siehe "Bibliotheksreferenz verwenden und deren Syntax".
  • Beim Installieren einer Bibliothek wird diese Bibliothek automatisch von  logi.CAD 3  in einem Bibliotheksspeicher (in Englisch: Library Cache) entpackt. Die Systembibliotheken (z.B. Standard) für die jeweilige  logi.CAD 3 -Version werden automatisch beim Erstellen/Importieren eines Projekts in den Bibliotheksspeicher entpackt. Das bedeutet, dass im Pfad für den Bibliotheksspeicher je ein Unterordner pro installierter Bibliothek und pro Systembibliothek vorhanden ist.
  • Falls eine bereits installierte Bibliothek zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr im Bibliotheksanbieter verfügbar ist, bleibt diese Bibliothek dennoch im Bibliotheksspeicher erhalten. Die Systembibliotheken für die früheren logi.CAD 3 -Versionen bleiben ebenfalls im Bibliotheksspeicher erhalten – auch wenn Sie diese logi.CAD 3 -Versionen nicht mehr verwenden. logi.cals empfiehlt Ihnen deshalb, in regelmäßigen Abständen den Bibliotheksspeicher zu bereinigen.

Sie können die Vorgaben für die Bibliotheksanbieter und den Bibliotheksspeicher in den Benutzervorgaben einsehen: Menü Fenster, Benutzervorgaben, Gruppe Bibliotheksanbieter, Bibliotheksanbieter
Außerdem sind die folgenden Änderungen möglich:

  • die Quelle des Bibliotheksanbieters, in der nach den Bibliotheken gesucht wird – Geben Sie in Bibliotheksanbieter einen anderen Pfad unter Quelle ein und drücken Sie Anwenden.
    Standardmäßig ist das folgende Unterordner für einen Bibliotheksanbieter vorgegeben.
    Bibliotheksanbieter Unterordner
    Lokales Dateisystem

    Unterordner  logi.cals \ logiCAD3 \Libraries des Windows-Benutzerordners

    Aktuelles ProjektUnterordner library-releases des Projekts

    (info) Falls Sie die Quelle des Bibliotheksanbieters ändern, beachten Sie, dass diese Änderung für alle Projekte sofort beim nächsten Bereitstellen oder Installieren einer Bibliothek berücksichtigt wird.
  • den Pfad für den Bibliotheksspeicher – Klicken Sie in Bibliotheksanbieter auf Bibliotheksspeicher konfigurieren, um zur Seite Verlinkte Ressourcen zu gehen. Bearbeiten Sie dort die Pfadvariable LIBCACHE_LOC, geben Sie den gewünschten Pfad ein und drücken Sie OK.
    (info) Bei deaktivierter Schaltfläche Bibliotheksspeicher konfigurieren ist eine Konfigurationsvariable definiert, die bereits den Pfad für den Bibliotheksspeicher vorgibt. Kontaktieren Sie den Administrator, falls Sie den Pfad trotzdem anpassen wollen.
    Standardmäßig ist der Unterordner  logi.cals \ logiCAD3 \.libcache des Windows-Benutzerordners vorgegeben.