Linien

Eine Linie verbindet FBS-Elemente im Zeichenfeld, wie z.B. →Wertfelder, mit anderen FBS-Elementen.
Üblicherweise geht eine Linie vom Ausgangs-Verbindungspunkt (kurz: Ausgang) eines FBS-Elements zum Eingangs-Verbindungspunkt (kurz: Eingang) des anderen FBS-Elements. Offene Linien sind möglich – eine offene Linie ist eine Linie, die nicht bei einem FBS-Element startet und/oder endet.

Eine Linie kann aus mehreren orthogonalen Teilen bestehen, die automatisch erstellt werden. 

Darstellung

Farbe und Stil der Linie werden von dem Datentyp bestimmt, der für den Ausgang gilt.

Beispiele für die Darstellung:

  • Wertfelder, die mit einer Linie verbunden sind:
  • Aufrufe und Wertfelder, die mit Linien verbunden sind:
  • Ein Wertfeld mit einer offenen Linie:

Standardmäßig werden außerdem Boolesche Linien in einem FBS-Editor mit →Instanzkontext hervorgehoben angezeigt:


Boolesche Linien sind Linien, die mit einem FBS-Element verbunden sind, das eine →Variable vom →Datentyp BOOL enthält oder dieser entspricht. Die Hervorhebung von Booleschen Linien hat die folgende Bedeutung:

Aktionen für Linien

(info) Sie können Linien teilweise durch Konnektoren und Fortsetzungen ersetzen.