→Zeichenfolge-Literal

laut →IEC-Norm→Literal, das einen Zeichen- oder →Zeichenfolge-Wert des Datentyps CHARWCHARSTRING oder WSTRING darstellt
Derzeit werden WCHAR und WSTRING von  logi.CAD 3  nicht unterstützt.

 Beispiele für Zeichenfolge-Literale

Einzel-Byte-Zeichenfolgen bestehen aus keinem oder mehreren Zeichen, denen das einfache Anführungszeichen ' vorangestellt ist und die mit diesem Zeichen geschlossen werden.
Doppel-Byte-Zeichenfolgen, die mit dem doppelten Anführungszeichen " eingeschlossen werden, werden hingegen in logi.CAD 3 für Zeichenfolge-Literal nicht unterstützt.
Einzel-Byte-Zeichenfolgen sind:

BeschreibungBeispiele
STRING-Literal 'OK', 'ABCDEF' 
STRING-Literal mit TypangabeSTRING#'OK', STRING#'ABCDEF'
CHAR-Literal

'B', 'T'

CHAR-Literal mit Typangabe

CHAR#'B', CHAR#'T'

Kombinationen von 3 Zeichen, beginnend mit dem Dollar-Zeichen ($) und gefolgt von 2 Hexadezimal-Ziffern, werden in logi.CAD 3  als entsprechendes Zeichen des ANSI-C-Zeichensatzes interpretiert.

Auf diese Weise können Sie Sonderzeichen, wie z.B. Umlaute, für Einzel-Byte-Zeichenfolgen eingeben. Derzeit werden solche Sonderzeichen in  logi.CAD 3  (z.B. in der Sicht Variablenwerte) jedoch so ausgegeben, wie sie eingegeben wurden.
Hier eine Auswahl an Sonderzeichen (eine Liste des ANSI-Zeichensatzes finden Sie unter http://ascii-table.com/ansi-codes.php):

DezimalwertHexadezimal-ZifferEinzugebenSonderzeichen
12880$80
163A3$A3
£
169A9$A9
©
174AE$AE
®
177B1$B1
±
178B2$B2² (hochgestellte Ziffer "2")
179B3$B3³ (hochgestellte Ziffer "3")
188BC $BC 
¼
189BD$BD
½
190BE$BE
¾

196

C4$C4Ä
214D6$D6Ö
220DC$DCÜ
223DF$DFß
228E4$E4
ä
246F6$F6ö
252FC$FCü

Falls die Zeichenkombination '$00' einem einzelnen Zeichen einer STRING-Variable zugewiesen wird, endet die Zeichenfolge der STRING-Variable an dieser Position. Solche Zeichenfolge werden auch in der Sicht Variablenwerte bei $00 beendet.
In Zuweisungen wird jedoch die vollständige Zeichenfolge übernommen. So ist es möglich, dass die Sicht Variablenwerte einzelne Zeichen hinter $00 darstellt, falls Sie auf zugewiesenen Zeichen hinter $00 zugreifen.

Zusätzlich sind die folgenden Angaben für Einzel-Byte-Zeichenfolgen möglich:

AngabeBedeutung
''leere Zeichenfolge
' 'Zeichenfolge mit Leerzeichen
'$''Zeichenfolge mit einfachem Anführungszeichen '
'"'Zeichenfolge mit doppeltem Anführungszeichen "

Zusätzlich sind die folgenden Angaben für Zwei-Zeichen-Kombinationen in Einzel-Byte-Zeichenfolgen möglich:

AngabeBedeutung
$'Zeichenfolge mit einfachem Anführungszeichen '
$$Zeichenfolge mit Dollarzeichen $
$L oder $lZeichenfolge mit Zeilenvorschub ("Line feed")
$N oder $nZeichenfolge mit neuer Zeile ("Newline")
$P oder $pZeichenfolge mit Seitenvorschub ("Form feed (page)")
$R oder $rZeichenfolge mit Wagenrücklauf ("Carriage return")
$T oder $tZeichenfolge mit Tabulator