Übersicht: Anwendung testen

Abhängig von Ihrem Testbedarf führen Sie die folgenden Schritte in der geöffneten →Perspektive Applikationstest aus (folgen Sie den Links, falls Sie Details zum entsprechenden Schritt benötigen):

  1. Fügen Sie Variablen in die Sicht Variablenwerte ein und beobachten Sie deren Werte. Als Alternative ist es auch möglich, die Werte im Viewer oder Editor zu beobachten.
  2. Ändern Sie einen Wert für eine Variable, um den geänderten Wert auf die SPS zu schreiben. Beobachten Sie die Auswirkungen (die anderen Werte) in der Sicht.
  3. Falls Sie FORCEMRK-Bausteine verwenden, schreiben Sie Force-Werte auf die SPS.
  4. Stoppen Sie die Ausführung der geladenen Anwendung auf der SPS. Ändern Sie Einstellungen auf der SPS. Starten Sie die Ausführung wieder.
  5. Wechseln Sie zu einer Instanz oder einer Variable in der Anwendung. Korrigieren Sie und speichern Sie die Anwendung. Danach laden Sie die korrigierte Anwendung auf die SPS. Beobachten Sie die Werte erneut in der Sicht Variablenwerte
  6. Sobald Sie umfangreichere Änderungen an Ihrer Anwendung vornehmen wollen, schließen Sie die Perspektive Applikationstest oder wechseln Sie zur Perspektive Applikationserstellung. 

Das Zielsystem beeinflusst die Applikation.