Einstellungen für Force-Marker in Datei speichern und daraus laden

So speichern Sie die Einstellungen, die Sie bereits in der Sicht Force-Marker vorgenommen haben:

  1. Klicken Sie auf   in der Symbolleiste der Sicht.

  2. Im Dialog wählen Sie den Pfad für die Datei aus, geben Sie einen Namen für die Datei ein und drücken Sie Speichern.
    Ergebnis: Die Datei wird automatisch im JSON-Format abgelegt. Die folgenden Einstellungen werden in diese Datei gespeichert:
    1. Status des Force-Schalters für jeden Force-Marker
    2. Force-Wert für jeden Force-Marker
    3. Layout-Einstellungen der Sicht, wie z.B. die Breite der Spalten

So laden Sie die Einstellungen in die Sicht Force-Marker aus einer Datei, die Sie zuvor gespeichert haben:

  1. Klicken Sie auf   in der Symbolleiste der Sicht.
  2. Im Dialog wählen Sie die Datei aus und drücken Sie Öffnen.
    Ergebnis: Ein neuer Dialog zeigt Ihnen die Force-Marker und die Einstellungen für die Force-Schalter und Force-Werte, die geladen werden können.  Ist ein Force-Marker mit dem Symbol  gekennzeichnet, ist es nicht möglich, dessen Einstellungen zu laden. Informationen dazu finden Sie in der Spalte Fehlerursache.
  3. In diesem Dialog markieren Sie nun jene Force-Marker, für die Sie die Einstellungen laden wollen.
    Der Text unter der Liste informiert Sie darüber, wie viele Force-Marker Sie bereits markiert haben und für wie viele Force-Marker Sie Einstellungen laden können.
    Um das Markieren zu beschleunigen:  Öffnen Sie das Kontextmenü und wählen Sie den Befehl 
    Alle Force-Marker markieren.
    Alternative:
    1. Selektieren Sie einen Force-Marker im Dialog.
    2. Halten Sie die Umschalt-Taste oder die Strg-Taste gedrückt.
    3. Selektieren Sie die nächsten Force-Marker im Dialog.
    4. Öffnen Sie das Kontextmenü und wählen Sie den Befehl Selektierte Force-Marker markieren.
      Oder wählen Sie stattdessen den Befehl Markierung für selektierte Force-Marker aufheben im Kontextmenü, falls Sie Einstellungen für bereits markierte Force-Marker doch nicht laden wollen.
  4. Drücken Sie OK, um die Einstellungen für die Force-Marker in die Sicht zu laden.
    Ergebnis: Abhängig vom Status des geladenen Force-Schalters werden die geladenen Force-Werte zwangsweise auf die →SPS geschrieben.