Probleme bei Verwendung von EtherCAT-Feldbussen

Symptom: Die logi.CAD 3 -Anwendung, in der Sie auf die Hardware-IOs via EC-Engineer zugreifen, enthält einen der folgenden Fehler:

Mögliche Ursache: Beim Starten von logi.RTS ist der EtherCAT Bus-Scan fehlgeschlagen (z.B. wegen Stromausfall an einem Slave).

Abhilfe: 

  1. Greifen Sie mit einem Diagnosetool (z.B. →EC-Engineer) auf den EtherCAT Bus zu. 
    Auch sofern EC-Engineer auf dem gleichen Rechner vorhanden ist, führen Sie immer eine Remote-Diagnose auf dem Port 6000 durch.
  2. Nachdem der Fehler behoben wurde, laden Sie die Anwendung erneut. Alternative: Starten Sie logi.RTS erneut.


Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Fanden Sie die benötigte Information in der Benutzerdokumentation?
Falls nicht, kontaktieren Sie das Support-Team von  logi.cals . Geben Sie Ihre Fragen oder Ihre Vorschläge zur Verbesserung/Erweiterung der Benutzerdokumentation so detailliert wie möglich an.