Sichten und Editoren verschieben oder andocken

So ändern Sie die Position einer →Sicht oder eines →Editors in der aktuellen →Perspektive:

  1. Ziehen Sie die Sicht oder den Editor, indem Sie dessen Register ziehen. Lassen Sie die primäre Maustaste noch nicht los.
    Sie können die Position einer Register-Gruppe von Sichten/Editoren gemeinsam ändern, indem Sie den leeren Platz rechts von den Registern ziehen.

  2. Ziehen Sie die Sicht oder den Editor in  logi.CAD 3  herum, z.B. auf den oberen Teil einer anderen Sicht. Sie können die Sicht oder den Editor sogar auf eine Position außerhalb von  logi.CAD 3  ziehen.
    logi.CAD 3  markiert die möglichen Andock-Positionen als Rechteck, während Sie die Sicht oder den Editor herumziehen. 

  3. Falls Sie Sichten/Editoren zu Registern gruppieren wollen, ziehen Sie die aktuelle Sicht oder den aktuellen Editor entweder links oder rechts vom Register der anderen Sicht oder des anderen Editors.
    Beispiel: Die Sicht Gliederung wird rechts von der Sicht Fehler gezogen.
     

  4. Lassen Sie die primäre Maustaste los, um die Sicht oder den Editor anzudocken, wenn Sie die gewünschte Position erreicht haben.


Wenn Sie eine Sicht oder einen Editor bereits auf eine Position außerhalb von  logi.CAD 3  gezogen haben (es also als eigenes Fenster sichtbar ist), müssen Sie für das erneute Verschieben bzw. Andocken unterschiedlich vorgehen. Die neue Position bestimmt die Vorgehensweise:

Verschieben: neue Position außerhalb von logi.CAD 3
Andocken: neue Position innerhalb von logi.CAD 3
  1. Zeigen Sie auf die Titelleiste des Fensters. Zeigen Sie nicht auf das Register!
  2. Halten Sie die primäre Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Fenster auf die neue Position außerhalb von logi.CAD 3 .
  3. Lassen Sie die primäre Maustaste los.
Sie können das Fenster nicht auf eine Position innerhalb von logi.CAD 3 ziehen, falls Sie auf die Titelleiste zeigten.
  1. Zeigen Sie auf das Register. Zeigen Sie nicht auf die Titelleiste des Fensters!
    Das Register wird unterhalb der Titelleiste des Fensters angezeigt.
  2. Halten Sie die primäre Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Fenster auf die neue Position innerhalb von logi.CAD 3 .
  3. Lassen Sie die primäre Maustaste los.
Die Sicht oder der Editor wird bei dieser Vorgehensweise geschlossen, falls Sie das Fenster auf eine (neue) Position außerhalb von logi.CAD 3 gezogen haben. In diesem Fall öffnen Sie dann die Sicht oder den Editor wieder.

Falls Sie mit dem neuen Layout zufrieden sind, können Sie die Änderungen speichern, indem Sie die Perspektiven speichern. Falls nicht, können Sie die Perspektive zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.