Neue Objekte oder Ordner erstellen

So erstellen Sie ein neues →Objekt oder einen neuen →Ordner im →Projekt:

  1. Wählen Sie einen Ordner im Projekt, in dem Sie das neue Objekt oder den neuen Ordner erstellen wollen. Dieser bestehende Ordner wird der Stammordner sein. (Es ist aber möglich, den Stammordner im Dialog zu ändern, wenn Sie den Namen des Objekts/Ordners eingeben.)
    Empfehlung von  logi.cals  zur Ablage von neuen Objekten:
    (tick) Erstellen Sie ein neues Objekt nur in einem Ordner, der standardmäßig im Projektexplorer angezeigt wird. Beispiel: Ordner src 
    (error) Erstellen Sie ein neues Objekt nicht in einem Ordner, der standardmäßig im Projektexplorer nicht sichtbar ist. Beispiele: Ordner target und src-gen – Falls doch, ist es nicht möglich, Bausteine dieser Objekte in Editoren zu verwenden (siehe "Baustein bzw. Bibliothek ist nicht in Projekten verfügbar" für Details).
  2. Im Menü Datei oder im Kontextmenü des Ordners wählen Sie Neu und eine der folgenden Befehle (abhängig von der zu erzeugenden →Ressource):



    Befehl verfügbar im
    RessourceBefehlMenü "Datei"Kontextmenü
    ProjektSiehe "Neues Projekt erstellen", falls Sie ein neues Projekt erstellen wollen.

    Bibliothekskonfiguration

    Bibliothekskonfiguration
    ( nicht in allen Varianten von  logi.CAD 3  verfügbar )

    (tick)(tick)

    FBS-Objekt

    FBS-Programm, FBS-Funktionsbaustein und FBS-Funktion
    ( nicht in allen Varianten von  logi.CAD 3  verfügbar )

    (tick)(tick)
    Gerät-Objekt

    Gerät-Objekt
    ( nicht in allen Varianten von  logi.CAD 3  verfügbar )

    (tick)(tick)
    Global-ObjektGlobal-Objekt
    (tick)
    Alternative: Andere..., Gruppe Andere, Global-Objekt(tick)(tick)
    SPS-ObjektSPS-Objekt(tick)(tick)
    ST-ObjektST-Objekt(tick)(tick)
    ST-SchnittstelleST-Schnittstelle(tick)(tick)
    VarCfg-Objekt VarCfg-Objekt
    (tick)
    Alternative: Andere..., Gruppe Andere, VarCfg-Objekt(tick)(tick)
    OrdnerOrdner
    (tick)
    Alternative: Andere..., Gruppe Allgemein, Ordner(tick)(tick)
    allgemeines
    Objekt
    Datei
    (tick)
    Alternative: Andere..., Gruppe Allgemein, Datei(tick)(tick)

    In Ihrer verwendeten  logi.CAD 3 -Version können weitere Befehle zum Erstellen von anderen Objekten verfügbar sein.

  3. Falls Sie den Befehl Andere... gewählt haben, klappen Sie im Dialog die entsprechende Gruppe auf, wählen Sie die benötigte Ressource und drücken Sie Weiter >.
  4. Geben Sie im Dialog den Namen unter Dateiname bzw. Ordnername ein.
  5. Falls Sie eine →verlinkte Ressource erstellen möchten, klicken Sie auf Erweitert >>. Danach aktivieren Sie Link zu Datei im Dateisystem oder Link zu alternativem Ort (Verlinkter Ordner), geben Sie den vollständigen Pfad auf die Datei oder den Ordner ein oder drücken Sie die Schaltfläche Durchsuchen..., um die Datei oder den Ordner auf dem Dateisystem zu finden.
  6. Drücken Sie Fertigstellen.
    Ergebnis: Im Projektexplorer wird die entsprechende Ressource angezeigt. Diese ist im zugeordneten Standard-Editor geöffnet.
    Ressource (mit Symbol)Bedeutung
    Zugeordneter Standard-Editor

    Name

    Bibliothekskonfiguration (Objekt zum Erstellen von →Bibliotheken)
    Bibliothekskonfigurationen haben die Dateierweiterung .lc3lib. Siehe folgender Hinweis.

    Editor für Bibliothekskonfigurationen

    Lesen Sie unter "Bibliothekskonfiguration erstellen" nach, falls Sie Details zur Bibliothekskonfiguration benötigen.


    Name

    FBS-Objekt (Objekt mit FBS-Code oder Logik)

    FBS-Objekte haben die Dateierweiterung .iecfbd. Siehe folgender Hinweis.

    FBS-Editor

    Name

    Gerät-Objekt (Objekt für die Gerät-Konfiguration)

    Gerät-Objekte haben die Dateierweiterung .device. Siehe folgender Hinweis.

    Editor für das Gerät-Objekt

    Name

    Global-Objekt (Objekt zur zentralen Deklaration von globalen Variablen)

    Global-Objekte haben die Dateierweiterung .global. Siehe folgender Hinweis.

    ST-Editor

    Name

    SPS-Objekt (Objekt mit SPS-Informationen, als ST-Code verfügbar)

    SPS-Objekte haben die Dateierweiterung .iecplc. Siehe folgender Hinweis.

    Editor für SPS-Objekt

    Name

    ST-Objekt (Objekt mit ST-Code für Ihre Anwendung in ST)

    ST-Objekte haben die Dateierweiterung .iecst. Siehe folgender Hinweis.

    ST-Editor

     Name

    ST-Schnittstelle (Objekt mit der Schnittstelle für Ihre Anwendung in C)

    ST-Schnittstellen haben die Dateierweiterung .iecif. Siehe folgender Hinweis.

    ST-Editor

    Name

    VarCfg-Objekt (Objekt zur zentralen Deklaration von VAR_CONFIG-Abschnitten)

    VarCfg-Objekte haben die Dateierweiterung .varcfg. Siehe folgender Hinweis.

    ST-Editor

    Name→Ordner

    Name→verlinkter Ordner

    Name
    allgemeines Objekt

    Texteditor 

    Sie können den Texteditor auch öffnen, ohne zuvor ein Objekt zu erstellen: Kontextmenü Projekt, Andere..., Gruppe Allgemein, Nicht benannte Textdatei


    Hinweis: Die Dateierweiterungen (z.B. .iecst) werden nicht im Projektexplorer angezeigt. Wenn Sie die entsprechenden Objekte in logi.CAD 3 umbenennen, ist die entsprechende Dateierweiterung jedoch sichtbar. Manipulieren Sie die Dateierweiterung unter keinen Umständen! Falls Sie dennoch Manipulationen durchführen (z.B. Sie löschen die Dateierweiterung), wird die Datei nicht mehr als korrektes Objekt (z.B. als ST-Objekt) erkannt.