Fenster nach dem Verschieben verschwunden

Wenn Sie sich wundern, wo ein Fenster von logi.CAD 3  nach dem Verschieben geblieben ist, wurde es wahrscheinlich automatisch geschlossen. Beachten Sie folgenden Sachverhalten, wenn Sie Fenster von  logi.CAD 3  verschieben bzw. andocken wollen:

Wenn Sie eine Sicht oder einen Editor bereits auf eine Position außerhalb von  logi.CAD 3  gezogen haben (es also als eigenes Fenster sichtbar ist), müssen Sie für das erneute Verschieben bzw. Andocken unterschiedlich vorgehen. Die neue Position bestimmt die Vorgehensweise:

Verschieben: neue Position außerhalb von logi.CAD 3
Andocken: neue Position innerhalb von logi.CAD 3
  1. Zeigen Sie auf die Titelleiste des Fensters. Zeigen Sie nicht auf das Register!
  2. Halten Sie die primäre Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Fenster auf die neue Position außerhalb von logi.CAD 3 .
  3. Lassen Sie die primäre Maustaste los.
Sie können das Fenster nicht auf eine Position innerhalb von logi.CAD 3 ziehen, falls Sie auf die Titelleiste zeigten.
  1. Zeigen Sie auf das Register. Zeigen Sie nicht auf die Titelleiste des Fensters!
    Das Register wird unterhalb der Titelleiste des Fensters angezeigt.
  2. Halten Sie die primäre Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Fenster auf die neue Position innerhalb von logi.CAD 3 .
  3. Lassen Sie die primäre Maustaste los.
Die Sicht oder der Editor wird bei dieser Vorgehensweise geschlossen, falls Sie das Fenster auf eine (neue) Position außerhalb von logi.CAD 3 gezogen haben. In diesem Fall öffnen Sie dann die Sicht oder den Editor wieder.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Fanden Sie die benötigte Information in der Benutzerdokumentation?
Falls nicht, kontaktieren Sie das Support-Team von  logi.cals . Geben Sie Ihre Fragen oder Ihre Vorschläge zur Verbesserung/Erweiterung der Benutzerdokumentation so detailliert wie möglich an.