Tastenkombinationen

In der nachfolgende Liste finden Sie Tastenkombinationen, die Sie zur schnelleren Bedienung von logi.CAD 3  verwenden können.

Hinweise zur Liste:

  • Die Windows-Tastenkombinationen gelten für alle Windows-Betriebssysteme, die von  logi.CAD 3  unterstützt werden.
  • Die Linux-Tastenkombinationen gelten für das Linux-Betriebssystem Ubuntu 12.10 mit der grafischen Benutzeroberfläche GNOME 3. Möglicherweise gelten andere Tastenkombinationen für Ihr Linux-Betriebssystem und/oder Ihre grafische Benutzeroberfläche. Bitte informieren Sie  logi.cals  über solche Fälle (siehe Support und Hilfe erhalten für Rückmeldungen).
  • Die Tastenkombinationen sind mit Großbuchstaben angegeben (anstelle von Kleinbuchstaben). Sie müssen die Umschalt-Taste nur drücken, falls Umschalt in der Liste ausdrücklich angeführt ist.
  • Sind Tasten durch das Zeichen "+" voneinander getrennt angegeben, müssen Sie die angegebenen Tasten gleichzeitig drücken (oder Sie müssen die zuerst-genannten Tasten drücken und gedrückt halten, bis Sie die zuletzt-genannte Taste drücken und alle Tasten gemeinsam loslassen).
    Beispiel: Strg+C bedeutet, dass Sie die Taste Strg und die Taste C gleichzeitig drücken müssen. Oder Sie müssen die Taste Strg drücken und gedrückt halten, bis Sie die Taste C drücken und beide Tasten gemeinsam loslassen.
  • Sind Tasten durch das Zeichen "," voneinander getrennt angegeben, müssen Sie die angegebenen Tasten nacheinander drücken.
    Beispiel: Alt+Umschalt+Q, L bedeutet, dass Sie die Tasten AltUmschalt and Q gleichzeitig drücken müssen. Danach müssen Sie die Tasten loslassen und die Taste L drücken.
  • Verwenden Sie am besten die Eingabe-Taste der normalen Tastatur, um Aktionen in logi.CAD 3  auszulösen. Die Eingabe-Taste des Ziffernblocks wird nicht zwangsläufig für alle Aktionen unterstützt.

Basis-Aktionen von  logi.CAD 3

AktionWindows (1), Linux (2)
System-Menü der Sicht oder des Editors anzeigenAlt+-
logi.CAD 3 beenden
Alt+F4
Vollbildmodus aktivieren/beendenAlt+F11
Textsuche für Text an Cursor-Position durchführenAlt+Strg+G
Sicht Fehlerprotokoll anzeigenAlt+Umschalt+Q, L
Sicht Gliederung anzeigenAlt+Umschalt+Q, O
→Sicht anzeigenAlt+Umschalt+Q, Q
Sicht Suchen anzeigenAlt+Umschalt+Q, S
Sicht Fehler anzeigenAlt+Umschalt+Q, X
andere Sichten zur Anzeige der selektierten Ressource anbietenAlt+Umschalt+W
von Sicht zum aktuellen Editor wechselnF12
SchnellzugriffStrg+3
nächster →EditorStrg+F6
nächste Sicht Strg+F7
nächste →Perspektive Strg+F8
Menü für Sicht anzeigenStrg+F10
Dialog Suchen öffnen, mit dem Sie eine Datei- oder Textsuche durchgeführen könnenStrg+H
aktuelle Sicht oder aktuellen Editor zwischen maximiertem und wiederhergestelltem Zustand umschaltenStrg+M
zu bestimmten Editor wechseln Strg+Umschalt+E
vorheriger Editor Strg+Umschalt+F6
vorherige Sicht Strg+Umschalt+F7
vorherige Perspektive Strg+Umschalt+F8
Schnellsuche startenStrg+Umschalt+L

Aktionen im Projektexplorer

AktionWindows (1), Linux (2)
alle Ebenen einblenden"*" (Multiplikationszeichen) des Ziffernblocks

Details der selektierten →Ressource zeigen (Befehl Eigenschaften)

Alt+Eingabe
Optionen zum Erstellen von neuen Ressource anbietenAlt+Umschalt+N
zum letzten Objekt gehenEnde
Ressource löschenEntf
Ressource umbenennenF2
Anzeige der Ressource aktualisierenF5
zum ersten Objekt gehenPos1
selektierte Ressource in Zwischenablage kopierenStrg+C
neue Ressource erstellen (mit Hilfe des Assistenten)Strg+N
alle Ebenen ausblendenStrg+Umschalt und Taste "/" (Divisionszeichen) des Ziffernblocks
aus der Zwischenablage einfügenStrg+V
letzte rückgängig gemachte Änderung im Projektexplorer wiederherstellenStrg+Y (für Windows),
Strg+Umschalt+Z (für Linux)
letzte Änderung im Projektexplorer rückgängig machenStrg+Z
sichtbare Objekte ab aktueller Position bis zum letztem Objekt selektierenUmschalt+Ende
sichtbare Objekte ab aktueller Position bis zum erstem Objekt selektierenUmschalt+Pos1

Aktionen im ST-Editor

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen für häufig benutzte Aktionen im ST-Editor.

AktionWindows (1), Linux (2)

reserviert

Alt+Strg+Leerzeichen

reserviert

Alt+Strg+Umschalt+L
Wortabschluss
(Pro gedrückter Tastenkombination wird ein Vorschlag aufgrund der Wörter in den geöffneten Editoren eingetragen.) 
Alt+Umschalt+7
Element umbenennenAlt+Umschalt+R
F1
Quick-Info (auch als "Tooltip" oder "Hover-Text" bezeichnet) für das Element unter dem Mauszeiger anzeigenF2
Deklaration öffnenF3
SchnellkorrekturStrg+1

reserviert

Strg+4
Kommentar umschaltenStrg+/
selektierten Code in Zwischenablage kopierenStrg+C,
Strg+Einfg 
schneller Wechsel zu EditorStrg+E
Dialog Suchen/Ersetzen öffnen, um nach ST-Code zu suchen bzw. diesen zu ersetzenStrg+F
aktiven Editor schließenStrg+F4,
Strg+W 
schrittweise Suche starten, Suchrichtung: vorwärtsStrg+J
nächste Übereinstimmung des aktuell selektierten Texts finden
Falls kein Text selektiert ist, Übereinstimmung zu Suchbegriff finden, der im Dialog Suchen/Ersetzen eingegeben wurde.
Strg+K
Inhaltshilfe (Code-Assistent oder "Content Assist")Strg+Leerzeichen
Schnellgliederung öffnenStrg+O
Inhalt des aktiven Editors druckenStrg+P
Inhalt des aktiven Editors speichernStrg+S
zu Editor wechselnStrg+Umschalt+E
Code formatierenStrg+Umschalt+F
Dialog Open Model Element öffnen, um schnell zu einem Element im ST-Code zu gehenStrg+Umschalt+F3

alle aktiven Editoren schließen

Strg+Umschalt+F4,
Strg+Umschalt+W 
Verweise findenStrg+Umschalt+G
schrittweise Suche starten, Suchrichtung: rückwärtsStrg+Umschalt+J
vorherige Übereinstimmung des aktuell selektierten Texts finden
Falls kein Text selektiert ist, Übereinstimmung zu Suchbegriff finden, der im Dialog Suchen/Ersetzen eingegeben wurde.
Strg+Umschalt+K
Inhalt aller geöffneten Editoren speichernStrg+Umschalt+S
Text aus der Zwischenablage einfügenStrg+V,
Umschalt+Einfg 
selektierten Code ausschneiden (in Zwischenablage verschieben)

Strg+X,
Umschalt+Entf

letzte rückgängig gemachte Änderung im Editor wiederherstellenStrg+Y (für Windows),
Strg+Umschalt+Z (für Linux)
letzte Änderung im Editor rückgängig machenStrg+Z

Mehr Aktionen im ST-Editor

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, mit denen Sie Code im ST-Editor schnell ändern, löschen oder selektieren können und schnell im ST-Editor navigieren können. Außerdem enthält sie Tastenkombinationen, mit denen Sie den ST-Editor konfigurieren können.

AktionWindows (1), Linux (2)
Testabdeckung ein-/ausblendenAlt+Strg+C
Zeilen verbindenAlt+Strg+J
aktelle Zeile kopieren und oberhalb einfügenAlt+Strg+↑ (Cursor-Positionierungstaste "Nach oben")
aktelle Zeile kopieren und unterhalb einfügenAlt+Strg+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach unten")
Blockselektion-Modus aktivieren/deaktivieren
Im Blockselektion-Modus können Sie Blöcke im Code selektieren, um diesen anschließend zu ändern, zu löschen, zu kopieren usw.
Alt+Umschalt+A
Zeilen automatisch umbrechenAlt+Umschalt+Y
voriges Element selektierenAlt+Umschalt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach links")
nächstes Element selektierenAlt+Umschalt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach rechts")

zu einer vorherigen Cursor-Positionen gehen (Protokoll zurück)

Alt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach links")
Zeilen nach oben verschiebenAlt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach oben")

zu einer vorherigen Cursor-Positionen gehen (Weiter im Protokoll)

Alt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach rechts")
Zeilen nach unten verschiebenAlt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach unten")
zwischen Überschreib- und Einfüge-Modus wechselnEinfg
zum Zeilenende gehenEnde
Text löschenEntf
zum Zeilenanfang gehenPos1
alle Blöcke einblenden (nur möglich, falls die Code-Komprimierung aktiviert ist)Strg und Taste "*" (Multiplikationszeichen) des Ziffernblocks
Schrift im ST-Editor vergrößernStrg und Taste "+" (Additionszeichen) der Tastatur
aktuellen Block einblenden (nur möglich, falls die Code-Komprimierung aktiviert ist)Strg und Taste "+" (Additionszeichen) des Ziffernblocks 
Schrift im ST-Editor verkleinernStrg und Taste "-" (Subtraktionszeichen) der Tastatur
aktuellen Block ausblenden (nur möglich, falls die Code-Komprimierung aktiviert ist)Strg und Taste "-" (Subtraktionszeichen) des Ziffernblocks
Code-Komprimierung aktivieren/deaktivierenStrg und Taste "/" (Divisionszeichen) des Ziffernblocks
zum nächsten Fehler im Editor wechselnStrg+.
zum vorherigen Fehler im Editor wechselnStrg+,
vollständigen Inhalt selektieren (Befehl Alles auswählen)Strg+A
Zeilen löschenStrg+D
zum Textende gehenStrg+Ende
Text bis zum nächsten Wort löschenStrg+Entf
zu bestimmter Zeile gehenStrg+L
zum Textanfang gehenStrg+Pos1

zur letzten Bearbeitungsposition gehen

Strg+Q
Text bis zum vorigen Wort löschenStrg+Rücktaste
neue Zeile über aktueller Zeile einfügenStrg+Umschalt+Eingabe
Text bis zum Zeilenende löschenStrg+Umschalt+Entf

zur übereinstimmenden Klammer gehen

Strg+Umschalt+P
Schnelldifferenz aktivieren/deaktivierenStrg+Umschalt+Q
selektierten Text in Großbuchstaben umwandelnStrg+Umschalt+X
selektierten Text in Kleinbuchstaben umwandelnStrg+Umschalt+Y
voriges Wort selektierenStrg+Umschalt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach links")
nächstes Wort selektierenStrg+Umschalt+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach rechts")
zum vorigen Wort gehenStrg+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach links")
Zeile vorblätternStrg+↑ (Cursor-Positionierungstaste "Nach oben")
zum nächsten Wort gehenStrg+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach rechts")
Zeile zurückblätternStrg+ (Cursor-Positionierungstaste "Nach unten")
Einrückung aller Zeilen der aktuellen Selektion um eine Ebene erhöhen (nach rechts einrücken)Tab
Text bis Zeilenende selektierenUmschalt+Ende
neue Zeile unter aktueller Zeile einfügenUmschalt+Eingabe
Text bis Zeilenanfang selektierenUmschalt+Pos1
Einrückung aller Zeilen der aktuellen Selektion um eine Ebene verringern (nach links ausrücken)Umschalt+Tab

Aktionen in ST-Viewer 

Siehe Werte im Viewer oder Editor beobachten und ändern für Details zum ST-Viewer.

AktionWindows (1), Linux (2)
aktuellen Wert für Variable ändernEingabe-Taste

Aktionen im FBS-Editor 

Für den FBS-Editor gelten zum Großteil die gleichen Tastenkombinationen wie für den ST-Editor. Im Folgenden jene Tastenkombinationen, die von besonderem Interesse beim Bedienen des FBS-Editors sind:

AktionWindows (1), Linux (2)
selektierte FBS-Elemente oder Variablen/Instanzen löschenEntf
Deklaration öffnen oder von der selektierten Fortsetzung zum Konnektor und umgekehrt wechselnF3
Ein-/Ausgang negieren (= invertieren)I-Taste (bei selektiertem Ein-/Ausgang)
Verbindungspunkt auf einer Linie erstellenJ-Taste (falls Cursor über einer Linie)
Fortsetzung für Konnektor erstellenN-Taste (bei selektiertem Konnektor)
OLT-Feld für Element erstellenO-Taste (bei entsprechend selektiertem Element)
Ansicht vergrößernStrg und Taste "+" (Additionszeichen) der Tastatur oder des Ziffernblocks
Ansicht verkleinernStrg und Taste "-" (Subtraktionszeichen) der Tastatur oder des Ziffernblocks
Zoom-Faktor auf 100% setzenStrg+0

die geänderte Schnittstelle des selektierten Bausteins aktualisieren, sofern dieser mit einem Fehler oder einer Warnung markiert ist

Strg+1
gleiche Größe für FBS-ElementeStrg+#
zum vorherigen Fehler im Editor wechselnStrg+,
zum nächsten Fehler im Editor wechselnStrg+.
selektierte FBS-Elemente in Zwischenablage kopierenStrg+C
zu anderer Seite gehenStrg+D
Liste der deklarierten Variablen ein-/ausblendenStrg+L
Wertfelder und/oder Aufrufe von Bausteinen erstellenStrg+Leerzeichen
Eigenschaften-Feld erstellenStrg+Umschalt+A
Unterbrechungspunkte für Aufrufe setzenStrg+Umschalt+B
Seitenname bearbeitenStrg+Umschalt+D
Aktionsblock erstellenStrg+Umschalt+F, A
Initial-Schritt erstellenStrg+Umschalt+F, I
Schritt erstellenStrg+Umschalt+F, S
Transition erstellenStrg+Umschalt+F, T
EN/ENO ein- oder ausblendenStrg+Umschalt+H
Kommentarfeld erstellenStrg+Umschalt+M
Konnektor erstellenStrg+Umschalt+N
Abarbeitungsreihenfolge ein-/ausblendenStrg+Umschalt+O

Instanznamen von Funktionsbausteinen ein- oder ausblenden

Strg+Umschalt+T
FBS-Elemente aus der Zwischenablage einfügen Strg+V
selektierte FBS-Elemente in Zwischenablage ausschneiden (in Zwischenablage verschieben)Strg+X
FBS-Elemente ausrichtenStrg+←, Strg+→, Strg+↑ oder Strg+↓
Ein-/Ausgänge ein-/ausblendenV-Taste (bei selektiertem Ein-/Ausgang, der nicht angeschlossen oder negiert ist)

Aktionen in der Liste der deklarierten Variablen 

AktionWindows (1), Linux (2)
selektierte Variablen und Funktionsbaustein-Instanzen löschenEntf

aktuelle Variable umbenennen

F2

Variable mit Hilfe eines Dialogs erstellen

Strg und +-Taste

vollständigen Inhalt selektieren

Strg+A
Initialisierungswert der selektierten Variable ändernStrg+I
Datentyp der selektierten Variable ändernStrg+T

Boolesche lokale Variable erstellen

Strg+Umschalt und +-Taste
den voll qualifizierten Namen des Typs ein-/ausblendenStrg+Umschalt+N
Verweise für die selektierte Variable oder Instanz findenStrg+Umschalt+U

Aktionen in der Registerkarte "Namespaces" 

AktionWindows (1), Linux (2)

selektierte Elemente in der Liste der verwendeten Namespaces löschen

Entf

einen Namespace der Liste der verwendeten Namespaces hinzufügen

Strg+Umschalt und +-Taste

Aktionen im Schnittstellen-Editor

AktionWindows (1), Linux (2)
Inhalt des aktiven Editors speichernStrg+S
letzte rückgängig gemachte Änderung im Editor wiederherstellenStrg+Y (für Windows),
Strg+Umschalt+Z (für Linux)
letzte Änderung im Editor rückgängig machenStrg+Z
Bausteingrafik erzeugen
Diese Grafik wird z.B. beim Erzeugen der externen Bausteinhilfe benötigt.
Strg+Umschalt+P

Aktionen im Editor für SPS-Objekt

Für den Editor für SPS-Objekte gelten die gleichen Tastenkombinationen wie für den ST-Editor

Aktionen in Sicht "Lesezeichen" 

AktionWindows (1), Linux (2)

Details des selektierten Lesezeichens zeigen (Befehl Eigenschaften)

Alt+Eingabe
selektiertes Lesezeichen löschenEntf

vollständigen Inhalt selektieren (Befehl Alles auswählen)

Strg+A
selektiertes Lesezeichen in Zwischenablage kopierenStrg+C

Aktionen in Sicht "Aufgaben" 

AktionWindows (1), Linux (2)

Details der selektierten Aufgabe zeigen (Befehl Eigenschaften)

Alt+Eingabe
selektierte Aufgabe löschenEntf

vollständigen Inhalt selektieren (Befehl Alles auswählen)

Strg+A
selektierte Aufgabe in Zwischenablage kopierenStrg+C

Aktionen in Sicht "Suchen" 

AktionWindows (1), Linux (2)
selektierte Übereinstimmung löschenEntf
aktuellen Suchvorgang wiederholenF5
vorige Übereinstimmung anzeigenStrg+,
nächste Übereinstimmung anzeigenStrg+.

vollständigen Inhalt selektieren

Strg+A
selektierte Übereinstimmung in Zwischenablage kopierenStrg+C

Aktionen in Sicht "Team-Monitor" 

AktionWindows (1), Linux (2)
AktualisierenF5
Änderungen verwerfen ("D" für "Discard")Strg+D
Änderungen auf Server übertragenStrg+Eingabe

Ausgewählte Dateien sperren ("L" für "Lock")

Strg+L
Ausgewählte Sperren aufheben ("U" für "Unlock")Strg+U
Änderungen vom Server übernehmen ("W" for "DoWnload")Strg+W

Aktionen in Sicht "Instanzen" 

AktionWindows (1), Linux (2)

Funktionsbaustein oder Programm im Instanzkontext öffnen (= Instanz öffnen)

Eingabe oder
Doppelklicken

nach Unterelement suchen

Strg+F

Funktionsbaustein oder Programm ohne Instanzkontext öffnen (= Typ öffnen)

Strg+T oder
Alt+Doppelklicken
alle selektierten Variablen in die Sicht Variablenwerte einfügenStrg+Umschalt+I

Aktionen in Sicht "Variablenwerte" 

AktionWindows (1), Linux (2)
Dialog öffnen, um Wert für Variable zu ändern (um Wert auf SPS zu schreiben)Eingabe
selektierte Variable aus Sicht löschenEntf
Dialog öffnen, um Instanzpfad/Namen für selektierte Variable zu ändern oder eine neue Variable in die Sicht einzufügenF2 oder
Umschalt+Eingabe

zur Deklaration der Variable wechseln

F3
Werte für die sichtbaren Variablen aktualisieren – insbesonders, sofern die Anzeige der Werte limitiert ist (siehe "Sicht 'Variablenwerte' zeigt nicht alle Werte, da das Limit erreicht ist" für Details)F5

vollständigen Inhalt selektieren (Befehl Alles auswählen)

Strg+A
Variablen aus einer Datei in die Sicht ladenStrg+O
angezeigte Variablen in eine Datei speichernStrg+S

Aktionen in Perspektive "Debuggen"

AktionWindows (1), Linux (2)
Befehl Schritt hinein für die Schrittausführung
F5

Befehl Schritt über für die Schrittausführung

F6

Befehl Schritt zurück für die Schrittausführung

F7
Befehl Wieder aufnehmen, um die Ausführung der Anwendung fortzusetzenF8
alle Unterbrechungspunkte überspringenStrg+Alt+B
Debugging-Sitzung beendenStrg+F2

Aktionen in Meldungsausgabe in Sicht "Fehlerprotokoll" 

AktionWindows (1), Linux (2)

selektiertes Ereignis in Zwischenablage kopieren

Strg+C

Aktionen in Meldungsausgabe in Sicht "Fehler" 

AktionWindows (1), Linux (2)

Details der selektierten Nachricht zeigen (Befehl Eigenschaften)

Alt+Eingabe
selektierte Nachricht löschenEntf

Schnellkorrektur für das selektierte Problem

Strg+1

vollständigen Inhalt selektieren (Befehl Alles auswählen)

Strg+A
selektierte Nachricht in Zwischenablage kopierenStrg+C