Release-Notes für Systembibliotheken

Dieser Artikel enthält die Release-Notes für die Systembibliotheken von  logi.CAD 3  Version  3.20.0 .

(info) Die Release-Notes für die Systembibliotheken in der jeweiligen  logi.CAD 3  Version werden in diesem Artikel angezeigt, nachdem Sie die benötigte Version in der linken Auswahlliste gewählt haben. Die Release-Notes für  logi.CAD 3  selbst finden Sie jedoch unter "Release-Notes für Version".

Inhalt dieses Artikels:

Informationen zur aktuellen Version

In logi.CAD 3  Version  3.20.0 ist die Systembibliothek in der folgenden Version verfügbar:

  • StandardVersion 3.2.11

  • System:  Version 2.0.22
  • Controllino MINI, Controllino MAXI, Controllino MEGA oder Controllino MAXI AutomationVersion 2.0.2
  • ArduinoVersion 2.0.3

Neuigkeiten für Systembibliotheken in  logi.CAD 3  Version  3.20.0

Für Systembibliothek "Standard",  Version 3.2.11

IDNeuigkeiten
53659

Die Safe-Convert-Bausteine und Safe-Datentypen wurden in den globalen Namespace verschoben.

Beachten Sie diese Auswirkung: Falls Sie diese Bausteine und/oder Safe-Datentypen in Projekten verwenden, die in der früheren logi.CAD 3 -Version erstellt wurden, werden diese Verwendungen als fehlerhaft markiert, da der Datentyp oder die POE scheinbar fehlt.
Am besten gehen Sie in diesem Fall so vor:

  1. Doppelklicken Sie auf die Meldung in der Sicht Fehler, um zur Fehlerstelle zu navigieren.
  2. Korrigieren Sie den Code oder den Logik so:
    • Für jeden verwendeten Safe-Datentyp: Löschen Sie den Namespace logicals.standard.safe, der beim Safe-Datentyp genannt ist.
      Beispiel: Korrigieren Sie den Eintrag logicals.standard.safe.SAFEBOOL auf SAFEBOOL.
    • Für jeden Safe-Convert-Baustein: Fügen Sie einen neuen Aufruf des Safe-Convert-Bausteins ein (z.B. mit Hilfe der Inhaltshilfe) und ziehen Sie die Vorschau des neuen Aufrufs über den fehlerhaften Aufruf.
      Ergebnis: Der bestehende, fehlerhafte Aufruf wird durch den neuen, korrekten Aufruf ersetzt. Die verbundene Linien werden soweit wie möglich für den neuen Aufruf übernommen. Details: Siehe "Aufruf eines Bausteins ersetzen".
  3. Speichern Sie die Änderungen.