GET_TICKS_FROM_TIME-Baustein

Kurz-Information

NameGET_TICKS_FROM_TIME
→POE-Typ→Funktion
Kategorie

IEC-Baustein, UtilEnh-Funktionen, Baustein mit interner Fehlerdiagnose

→Namespacelogicals.standard.util.schedule
Grafische Schnittstelle

Verfügbar ab
  • Version 2.0.5 (für Bibliothek Standard) – Anfangsvariante: im globalen Namespace
  • Version 2.0.7 (für Bibliothek Standard) – Deklaration in einem separaten Namespace

Funktionalität

Dieser Baustein konvertiert eine Zeit-Angabe in System-Timer-Ticks. 

Eingänge, Ergebniswert


Bezeichner→DatentypBeschreibung
Eingänge:TTIME

Zeit

ErgebniswertULINTSystem-Timer-Ticks

Der Eingang EN und der Ausgang ENO sind für den →Aufruf des Bausteins verfügbar. Siehe "Ausführungssteuerung: EN, ENO" für Informationen zum Eingang EN und zum Ausgang ENO.

Interne Fehlerdiagnose für Baustein

Der Baustein prüft vor der Ausführung den am Eingang anliegenden Wert.
Bei einem negativen Wert wird der Ausgang ENO des Bausteins auf den Wert FALSE (oder eine Entsprechung) zurückgesetzt und 0 als Ergebniswert ausgegeben.

Beispiel für Verwendung im ST-Editor

Siehe "SET_EP_TICKS-Baustein".

Bei der Erstellung Ihrer Anwendung im ST-Editor erstellen Sie den Aufruf eines Bausteins, indem Sie den laut Syntax erforderlichen Text eintippen oder die Inhaltshilfe verwenden.