Arbeitsbereich wählen/wechseln

Ein Arbeitsbereich ist ein Verzeichnis auf der Festplatte, die Metadaten von logi.CAD 3  enthält, z.B. Einstellungen für das Layout (angezeigte →Sichten/→Perspektiven und deren Größe/Anordnung) oder Einstellungen zu den geöffneten →Projekten.

  • Speichern Sie Ihre Arbeitsbereiche außerhalb des Installationsverzeichnisses von logi.CAD 3 . Dies erleichtert ein Upgrade auf eine neuere Version.
  • Erstellen Sie Ihre Arbeitsbereiche auf einem lokalen Laufwerk. Ein Arbeitsbereich auf einem Netzwerk-Laufwerk kann die Performance von  logi.CAD 3  beeinträchtigen.
  • Kopieren oder verschieben Sie nicht das Verzeichnis eines Arbeitsbereichs. Ein Arbeitsbereich enthält u.U. absolute Dateisystem-Pfade. Diese werden ungültig, falls Sie den Arbeitsbereich kopieren oder verschieben. Eine bessere Variante ist es, den Arbeitsbereich in logi.CAD 3 zu wechseln (mit Übernahme der aktuellen Einstellungen).
  • Geben Sie keinen Arbeitsbereich weiter (z.B. an Team-Mitglieder). Falls der Arbeitsbereich auf anderen Rechnern verwendet wird, treten dort u.U. Probleme beim Erstellen von Projekten auf. Siehe "Baustein bzw. Bibliothek ist nicht in Projekten verfügbar" für Details.

Arbeitsbereich wählen

Wenn Sie logi.CAD 3  starten, erscheint ein Dialog zur Auswahl eines Arbeitsbereichs:

  1. Wählen Sie den vorgegebenen Arbeitsbereich oder geben Sie einen neuen ein.
    logi.CAD 3  erstellt automatisch den vorgegebenen Arbeitsbereich in Ihrem Benutzerverzeichnis. Für den Windows-Benutzer Theo Test wird dieser Arbeitsbereich erstellt und im Dialog vorgegeben: C:\Users\TheoTest\logi.cals\ logi.CAD 3 \workspace
    Falls Sie nur eine Version von  logi.CAD 3  auf Ihrem System installiert haben, wählen Sie den vorgegebenen Arbeitsbereich.

    Falls Sie mehrere Versionen von  logi.CAD 3  installiert haben und diese gleichzeitig verwenden wollen oder die gleiche Version von logi.CAD 3  mehrmals starten, verwenden Sie je einen neuen Arbeitsbereich pro gestarteter Version von logi.CAD 3 . Falls Sie dennoch den gleichen Arbeitsbereich für gleichzeitig geöffnete Versionen verwenden, können unvorhergesehene Probleme beim Arbeiten in  logi.CAD 3  auftreten. Lesen Sie unter "Sind meine Projekte aufwärts- und abwärtskompatibel?" nach, wie Sie den Arbeitsbereich trotzdem in den nachfolgenden Versionen verwenden können.


  2. Selektieren Sie Diesen Wert als Standardwert verwenden und nicht erneut anfragen, falls Sie den Arbeitsbereich nicht mehr wählen wollen, wenn Sie  logi.CAD 3  das nächste Mal starten.
  3. Drücken Sie OK.

Sie können die Optionen für Ihren Arbeitsbereich in den Benutzervorgaben einsehen und ändern: Menü FensterBenutzervorgaben, Gruppe Allgemein, ArbeitsbereicheStart und Beendigung
Dort können Sie einstellen, ob Sie den Dialog zur Auswahl des Arbeitsbereichs sehen oder nicht sehen, wenn Sie  logi.CAD 3  starten, und wie viele Arbeitsbereiche in der Liste der zuletzt verwendeten Arbeitsbereiche angeführt werden. Außerdem können Sie Arbeitsbereiche aus der Liste entfernen, die Sie nicht mehr sehen wollen.

Arbeitsbereich wechseln

logi.CAD 3  erlaubt, dass Sie den Arbeitsbereich wechseln, während Sie  logi.CAD 3  benutzen. Dadurch können Sie zwischen vorbereiteten Layouts und geöffneten Projekten wechseln. Das ist besonders hilfreich, falls Sie schnell zwischen unterschiedlichen Anwendungszwecken wechseln wollen (z.B. Anwendung im Projekt "A" erstellen und Projekt "B" testen).

So erstellen Sie einen neuen Arbeitsbereich (mit Übernahme der aktuellen Einstellungen) und so wechseln Sie zu diesem:

  1. Bereiten Sie  logi.CAD 3  so vor, wie Sie den Arbeitsbereich wünschen: Ändern Sie das Layout und/oder führen Sie die gewünschten Projekt-Aktionen durch.
  2. Beenden Sie und starten Sie  logi.CAD 3  erneut, damit die Änderungen im aktuellen Arbeitsbereich gespeichert werden.
  3. Im Menü Datei wählen Sie Arbeitsbereich wechseln und Andere...
  4. Im Dialog geben Sie den Pfad für den neuen Arbeitsbereich ein. Damit Layout und die geöffneten Projekte in den neuen Arbeitsbereich übernehmen werden, klappen Sie Einstellungen kopieren auf, aktivieren Sie Workbench-Layout und Arbeitssets. Drücken Sie OK.
    Ergebnis:   logi.CAD 3  wird automatisch geschlossen und erneut gestartet. Der neue Arbeitsbereich ist aktiviert (mit den übernommenen Einstellungen für das Layout und zu den geöffneten Projekten).

So erstellen Sie einen neuen Arbeitsbereich (ohne Übernahme der aktuellen Einstellungen) und so wechseln Sie zu diesem:

  1. Im Menü Datei wählen Sie Arbeitsbereich wechseln und Andere...
  2. Im Dialog geben Sie den Pfad für den neuen Arbeitsbereich ein. Drücken Sie OK.
    Ergebnis:   logi.CAD 3  wird automatisch geschlossen und erneut gestartet. Der neue Arbeitsbereich ist aktiviert (mit Standard-Layout und ohne geöffnete Projekte).

So wechseln Sie zu einem bereits bestehenden Arbeitsbereich:

  • Im Menü Datei wählen Sie Arbeitsbereich wechseln und wählen Sie den angebotenen Arbeitsbereich in der Liste.
  • Falls der Arbeitsbereich nicht angeboten wird, wählen Sie Andere... (unter Arbeitsbereich wechseln), um den Arbeitsbereich im Dialog zu wählen/einzugeben.
    (info) Der Dialog enthält eine Liste aller bisher verwendeten Arbeitsbereiche (klappen Sie Recent Workspaces dafür auf). Sie können auch auf einen dieser Arbeitsbereiche klicken, um den Arbeitsbereich zu wechseln.