Wertfeld für einen Eingang in der Schnittstelle für einen Baustein erstellen

Wertfelder, die in der Schnittstelle eines Bausteins erstellt werden, sind auch als interne Wertfelder bekannt.  Mit Hilfe eines solchen Wertfelds geben Sie ein →Literal vor. Da das Wertfeld einem bestimmten Eingang des Bausteins zugeordnet ist, gilt dieser Vorgabewert für den Eingang beim →Aufruf des Bausteins im Zeichenfeld.
Siehe "Wertfeld in der Schnittstelle eines Bausteins" für die Verwendung von solchen Wertfeldern und ein Beispiel.

Falls Sie bereits →Aufrufe des →Bausteins in →grafischen Editoren verwenden, empfiehlt Ihnen  logi.cals , vor der Änderung der Schnittstelle alle grafischen Editoren zu schließen. Beim erneuten Öffnen z.B. des FBS-Editors wird die geänderte Schnittstelle in einigen Aspekten automatisch aktualisiert.

So erstellen Sie ein Wertfeld in der Schnittstelle:

  1. Selektieren Sie einen Eingang im Schnittstellen-Editor.
  2. Im Kontextmenü des Schnittstellen-Editors wählen Sie Wertfeld erstellen.
    (info) Falls der Befehl nicht verfügbar ist, ist wahrscheinlich bereits ein Wertfeld für den Eingang vorhanden.
  3. Positionieren Sie das Wertfeld dort, wo Sie es in der Schnittstelle benötigen. Dabei ist es möglich, das Wertfeld auf andere Elemente der Schnittstelle zu positionieren (z.B. auf den Namen des Bausteins).
    (info) Bei Bedarf verwenden Sie die folgende Taste während des Positionierens:  Drücken Sie die ESC-Taste, falls Sie das Element nicht positionieren und dadurch die Aktion abbrechen wollen.
  4. Drücken Sie die primäre Maustaste.
    Ergebnis: Eine Linie vom Wertfeld zum Eingang zeigt die Zuordnung im Schnittstellen-Editor an. Diese Linie wird nicht angezeigt, wenn der Aufruf im Zeichenfeld eingefügt wird.

So geben Sie ein Literal im Wertfeld ein:

  1. Doppelklicken Sie auf das Wertfeld und tippen Sie das Literal ein.
  2. Drücken Sie die Eingabe-Taste oder klicken Sie außerhalb des Wertfelds, damit das Literal übernommen wird. Drücken Sie die ESC-Taste, falls Sie die Eingabe verwerfen wollen.

So löschen Sie ein Wertfeld in der Schnittstelle:

Im Kontextmenü für das Wertfeld wählen Sie Löschen. Alternative: Drücken Sie die Entf-Taste.

So verschieben Sie ein Wertfeld innerhalb der Schnittstelle:

  1. Zeigen Sie auf Wertfeld, das Sie verschieben wollen.
  2. Halten Sie die primäre Maustaste gedrückt, ziehen Sie das Wertfeld an das Ziel und lassen Sie die primäre Maustaste los.

So ändern Sie die Größe des Wertfelds in der Schnittstelle:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf eine Begrenzung des Wertfelds, dessen Größe Sie ändern wollen.
    Ergebnis: Der Mauszeiger ändert seine Form.

  2. Halten Sie die primäre Maustaste gedrückt, ziehen Sie die Begrenzung auf die gewünschte Größe und lassen Sie die primäre Maustaste los.
    (info) Ein Wertfeld kann nicht größer als die Schnittstelle gemacht werden.

So ändern Sie das Aussehen des Wertfelds: Siehe "Aussehen des Instanznamens, eines Wertfelds oder eines Kommentarfelds in der Schnittstelle gestalten".