POE in KOP erstellen

So erstellen Sie eine →POE (ein →Programm, einen →Funktionsbaustein oder eine →Funktion) in →KOP:

  1. Wählen Sie einen Ordner im →Projekt, in dem Sie das KOP-Objekt erstellen wollen.
  2. Im Menü Datei oder im Kontextmenü des Ordners wählen Sie Neu und einen der folgenden Befehle:

    • KOP-Programm

    • KOP-Funktionsbaustein

    • KOP-Funktion

  3. Im Dialog:
    1. Geben Sie einen Namen unter Dateiname ein.
      (info) Geben Sie möglichst keine ungültigen Zeichen an (z.B. Umlaute, Leerzeichen, das Zeichen , Zahlen am Beginn), da der Dateiname automatisch als POE-Name übernommen wird und dieser POE-Name ein gültiger →IEC-Bezeichner sein muss. Falls Sie jedoch solche ungültige Zeichen im Dateinamen benötigen, löschen oder ersetzen Sie die ungültigen Zeichen unter POE-Name, bevor Sie auf Fertigstellen drücken.
      Sie können einen POE-Namen jederzeit nachträglich ändern.
    2. Geben Sie einen →Namespace unter Namespace-Name an. Dieser Text muss ein →IEC-Bezeichner oder ein voll qualifizierter Name sein.
      Ein voll qualifizierter Name besteht aus einer Reihe von Namespace-Bezeichnern, die durch . voneinander getrennt sind.   
      Sie können einen Namespace auch nachträglich im Editor angeben/ändern. Falls das Feld bereits einen Namenspace enthält und Sie diesen Namespace nicht ändern können, ist es wahrscheinlich, dass Sie das Objekt in einem Namespace-Ordner erstellen (dann wird der Namespace durch den Namespace-Ordner vorgegeben).

  4. Anschließend drücken Sie Fertigstellen.
    Ergebnis:

    1. Im Projektexplorer wird das KOP-Objekt (mit Symbol ) angezeigt. Die Unterebene des KOP-Objekts zeigt ein Symbol an, das die Deklarationsart identifiziert:   = Programm,   = Funktionsbaustein,   = Funktion

    2. Die POE ist im →grafischen Editor geöffnet.

  5. Beginnen Sie damit, den Kontaktplan zu erstellen. 
    Benutzen Sie die zahlreichen Funktionalitäten und Aktionen von  logi.CAD 3  beim Erstellen des Kontaktplans. So unterstützen Sie ganz besonders die Inhaltshilfe und die Kennzeichnung der Fehler dabei, die Anwendung in KOP korrekt und schnell zu erstellen.

  6. Speichern Sie den Kontaktplan.

logi.CAD 3 unterstützt die Deklaration einer POE in einem KOP-Objekt. Falls Sie mehrere POE in KOP benötigen, müssen Sie daher mehrere KOP-Objekte erstellen!