Bereits verbundene Linie mit einem anderen FBS-Element verbinden

So verbinden Sie eine bereits verbundene Linie mit einem anderen FBS-Element im Zeichenfeld (auch als Umhängen einer Linie bekannt):

  1. Nur erforderlich, falls Sie mehrere Linien gleichzeitig umhängen wollen: Selektieren Sie mehrere Verbindungspunkte, die am Anfang oder Ende der Linien vorhanden sind.
    (info) Möglicherweise sind diese Verbindungspunkte vor der Selektion nicht sichtbar. Nach der Selektion des Verbindungspunkts sehen Sie jedoch den Selektionsrahmen (siehe das folgende Beispiel, unter 1.).
  2. Zeigen Sie auf den Anfang oder Ende der Linie, die bereits mit einem FBS-Element verbunden ist.
    Falls Sie mehrere Linien gleichzeitig umhängen wollen: Zeigen Sie auf einen der selektierten Verbindungspunkte.

    Ergebnis: Der Mauszeiger   erscheint.
  3. Halten Sie die primäre Maustaste gedrückt und bewegen Sie den Mauszeiger auf einen freien Stützpunkt eines anderen FBS-Elements.
  4. Lassen Sie die primäre Maustaste los, um die Linienverbindung neu zu erstellen.
    (info) Falls Sie die primäre Maustaste über einem leeren Bereich des Zeichenfelds loslassen, wird die verbundene Linie zu einer offenen Linie. Diese Aktion ist auch als das Abhängen einer Linie bekannt. 

Siehe "FBS-Elemente durch Linien verbinden" über die Basisfunktionalität für das Erstellen von Linien, falls die neue Linie z.B. als fehlerhaft gekennzeichnet wird.

In diesem Beispiel werden die Linien vom Baustein zu den rechten Wertfeldern umgehängt:

1.

2.

3.

Falls Sie die primäre Maustaste loslassen, bevor der Mauszeiger auf dem Stützpunkt des obersten, rechten Wertfelds positioniert ist, würden die Linien abgehängt werden.

4.