→Funktionsbaustein-Instanz

laut →IEC-Norm→Instanz eines →Funktionsbaustein-Typs

In ST ist es möglich, Funktionsbaustein-Instanzen als lokale →Variable, als →Eingangsvariable, →Ausgangsvariable, →Ein-/Ausgangsvariable, →globale Variable oder →externe Variable zu deklarieren. Informationen zur ST-Syntax finden Sie unter "Deklaration von Funktionsbaustein-Instanzen in ST".
Sie können eine Funktionsbaustein-Instanz auch als Strukturelement eines →strukturierten Datentyps deklarieren. 

Eine Funktionsbaustein-Instanz wird automatisch in →FBS bzw. →KOP erstellt, wenn Sie einen →Aufruf eines Funktionsbausteins erstellen.