Welche Features sind für logi.RTS verfügbar?

Folgende Features sind bei einer Lizenz für →logi.RTS verfügbar:


Für diese SPS verfügbar

Feature

Integrierte SPS

Windows NT/X86 (1) oder
→Raspberry Pi

Linux-Rechner→MICA oder
→Revolution Pi 

→phyBOARD-Regor oder
→phyBOARD-Wega

→Controllino oder
→Arduino Nano
Standard-Kernel (RTS)(tick)(tick)(tick) (2)(tick)(tick)
Mikro-Kernel (uRTS, als μRTS bekannt)(tick)
Erweiterung CAN-Funktionen(tick)

Erweiterung MODBUS
(siehe →Modbus)

(tick)
(nur unter Windows)
(tick)(tick) (3)
Erweiterung →OPC UA(tick) (4)

Hinweise:
(1) = Windows-Betriebssystem (laut Systemvoraussetzungen), auf dem  logi.CAD 3  betrieben wird
(2) = nur auf Anfrage verfügbar
(3) = Siehe "Unterstützte I/O-Systeme". 
(4) = Siehe "Unterstuetzte M2M-Kommunikation".


Ohne aktivierte Lizenz können Sie das Laufzeitsystem nur als Demo-Version betreiben – für 1 Stunde als Vollversion nach dem Start des Laufzeitsystems. Für den längeren Betrieb ist es daher ratsam, eine Lizenz bei logi.cals  anzufordern und zu installieren.  Für Zielsysteme, die den Mikro-Kernel verwenden, ist es u.U. nicht erforderlich, eine Lizenz zu installieren. Siehe "Lizenz anfordern und installieren" für die Vorgehensweisen. 

(info)  logi.cals  empfiehlt Ihnen, die aktuellesten Versionen von logi.CAD 3  und des Laufzeitsystems zu installieren und zu verwenden, damit Sie stets über die neuesten Features und Problembehebungen laut den Release-Notes verfügen. 


Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Fanden Sie die benötigte Information in der Benutzerdokumentation?
Falls nicht, kontaktieren Sie das Support-Team von  logi.cals . Geben Sie Ihre Fragen oder Ihre Vorschläge zur Verbesserung/Erweiterung der Benutzerdokumentation so detailliert wie möglich an.