Page tree

Diese Dokumentation ist nicht aktuell!

Gehen Sie bitte zu: http://help.logicals.com/lco3docu/latest/user-documentation/de.


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Falls Sie einen fehlerhaften ST-Code eingeben und speichern, wird der ST-Code als fehlerhaft gekennzeichnet und das Symbol  am linken Rand angezeigt. Nach Korrektur des fehlerhaften ST-Code werden normalerweise die Kennzeichnung als Fehler und das Fehlersymbol sofort entfernt. Für bestimmte Szenarien ist es jedoch möglich, dass die Kennzeichnung als Fehler und das Fehlersymbol nicht entfernt werden.

Beispiel
PROGRAM Test
VAR
   Var1 : INT;
END_VAR
  Var1 := ADD(IN1 := 2, IN2 = 1);
  (* 'IN2 = 1' in this line is highlighted as error. The error icon is displayed for this line. *)
  (* When correcting 'IN2 = 1' to the correct syntax 'IN2 := 1', 'IN2 := 1' is still highlighted as error. The error icon is still displayed for this line. *)

Abhilfe: Speichern Sie den korrigierten ST-Code, damit die Kennzeichnung des Fehlers und das Symbol  entfernt werden.

 

 

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Fanden Sie die benötigte Information in der Benutzerdokumentation?
Falls nicht, kontaktieren Sie das Support-Team von logi.cals. Geben Sie Ihre Fragen oder Ihre Vorschläge zur Verbesserung/Erweiterung der Benutzerdokumentation so detailliert wie möglich an.

  • No labels