Page tree

Diese Dokumentation ist nicht aktuell!

Gehen Sie bitte zu: http://help.logicals.com/lco3docu/latest/user-documentation/de.


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Vorausgehend: Visualisierungsprojekt mit PROCON-WEB IoT Designer erstellen

Inhalt dieses Artikels:

Mit diesen Schritten ist die Kurzanleitung abgeschlossen, wie Sie eine Visualisierung für eine logi.CAD 3-Anwendung erstellen.


 

Visualisierung vom PROCON-WEB IoT Designer auf das Zielsystem laden

  1. Im Projektbaum des Designers: Klappen Sie den Eintrag VisuDesigner auf.
  2. Doppelklicken Sie auf Startseite.
    Ergebnis: Der Designer wechselt zum Register PROJEKTUMGEBUNG im Menüband. 
  3. Wählen Sie das Zielsystem für die Übertragung der Visualisierung aus:

    1. Drücken Sie im Register PROJEKTUMGEBUNG auf Erzeugen. Bestätigen oder ändern Sie die Export-Optionen im Dialog.
    2. Drücken Sie im Register PROJEKTUMGEBUNG auf Zielsystem.
    3. Im Dialog Nach PROCON-WEB suchen selektieren Sie das entsprechende Zielsystem und drücken Sie auf OK.
      Falls das Zielsystem nicht in der Liste angeführt ist, drücken Sie auf Scannen und prüfen Sie, ob das Zielsystem gefunden wurde.
  4. Drücken Sie im Register PROJEKTUMGEBUNG auf Go Online. Im Dialog melden Sie sich als entsprechender Anwender mit dem Passwort an und drücken OK.
  5. Falls sich der Designer erfolgreich zum Zielsystem verbinden kann, drücken Sie Projekt im Dialog Projekt übertragen... 


Visualisierung auf Zielsystem anzeigen

Nachdem die Visualisierung auf das Zielsystem geladen wurde, können Sie es so anzeigen:

  1. Starten Sie einen Webbrowser.
  2. In der Adresszeile des Webbrowser geben Sie die Adresse des Zielsystems mit Port 16700 an.

    Beispiel für Zielsystem mit IP-Adresse 192.168.1.225
    http://192.168.1.225:16700/

    Ergebnis: Die Visualisierung kommuniziert jetzt bidirektional mit der logi.CAD 3-Anwendung. Das bedeutet, Sie können nun Variablen-Werte in der Visualisierung ändern und der geänderte Wert ist in logi.CAD 3 sichtbar bzw. umgekehrt.


Mit diesen Schritten ist die Kurzanleitung abgeschlossen, wie Sie eine Visualisierung für eine logi.CAD 3-Anwendung erstellen.

  • No labels