Page tree

Diese Dokumentation ist nicht aktuell!

Gehen Sie bitte zu: http://help.logicals.com/lco3docu/latest/user-documentation/de.


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Symptom:

Falls Sie ein →Projekt in eine Archivdatei exportieren, ist es möglich, dass der Inhalt von →verlinkten Ordner (z.B. Standard mit den IEC-Bausteinen) ebenfalls exportiert wird. Falls Sie anschließend das Projekt aus der Archivdatei importieren, sind die zuvor verlinkten Ordner zu "eigentlichen" Ordnern im Projekt geworden. In Folge treten möglicherweise Probleme auf, wenn Sie die Objekte verwenden, die im (eigentlich verlinkten) Ordner liegen; z.B. wenn Sie die IEC-Bausteine im ST-Code verwenden.

Lösung:

Stellen Sie beim Exportieren in eine Archivdatei sicher, dass die Option Resolve and export linked resources im Dialog deaktiviert ist und drücken Sie erst dann Fertigstellen, um den Export zu starten. Nach dem Importieren des Projekts sind die verlinkten Ordner im Projekt automatisch vorhanden.
Alternative für logi.CAD 3-Versionen, in denen diese Option nicht verfügbar ist: Klappen Sie das zu exportierende Projekt in der linken Liste des Dialogs auf, entfernen Sie die Markierung für die verlinkten Ordner und drücken Sie erst dann Fertigstellen.

Abhilfe, falls Sie ein Projekt bereits importiert haben, das eigentliche Ordner statt der verlinkten Ordner enthält:

  1. Löschen Sie im importierten Projekt die fehlerhaften Ordner.
  2. Erstellen Sie im importierten Projekt die verlinkten Ordner. Hier die bewährteste Vorgehensweise dafür:
    1. Erstellen Sie temporär ein neues Projekt, das die verlinkten Ordner enthält.
    2. Ziehen Sie die verlinkten Ordner aus dem neuen Projekt in das importierte Projekt (siehe Ressourcen verschieben für Details).
    3. Löschen Sie das temporär erstellte Projekt (inkl. seinem Inhalt im Dateisystem).

 

 

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Fanden Sie die benötigte Information in der Benutzerdokumentation?
Falls nicht, kontaktieren Sie das Support-Team von logi.cals. Geben Sie Ihre Fragen oder Ihre Vorschläge zur Verbesserung/Erweiterung der Benutzerdokumentation so detailliert wie möglich an.

  • No labels