Page tree

Diese Dokumentation ist nicht aktuell!

Gehen Sie bitte zu: http://help.logicals.com/lco3docu/latest/user-documentation/de.


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die →Sicht Fehlerprotokoll enthält alle Ereignisse (z.B. Warnungen, Fehler), die von →Features gemeldet werden.

 

Die Ereignisse werden in eine Datei .log gespeichert.
Die Sicht Fehlerprotokoll ist sichtbar, falls Sie logi.CAD 3 zum ersten Mal starten oder die →Perspektive Applikationserstellung bzw. Applikationstest öffnen.
Falls die Sicht Fehlerprotokoll dennoch nicht sichtbar ist, können Sie sie zur aktuellen Perspektive hinzufügen: Wählen Sie Fenster – Sicht anzeigen – Fehlerprotokoll.  

Zusätzlich in diesem Artikel

Bestandteile des Fehlerprotokolls

Spalten der Sicht

Folgende Spalten sind in Fehlerprotokoll sichtbar:

  • Die Spalte Nachricht zeigt ein Symbol für den Typ und den tatsächlichen Text des Ereignisses.
    Die folgenden Symbole können in Fehlerprotokoll angezeigt werden:

    SymbolTyp
    Information
    Warnung
    Fehler
  • Die Spalte Plug-in informiert über den Namen des Plug-Ins mit dem Ereignis.
  • Die Spalte Datum nennt Datum und Zeitpunkt, zu dem das Ereignis aufgetreten ist.

Kontextmenü und Symbolleiste der Sicht

Wenn Sie mit der primären Maustaste innerhalb der Sicht klicken, wird ein Kontextmenü geöffnet. Außerdem bietet die Sicht eine Symbolleiste mit Schaltflächen. Sie können Aktionen sowohl mit dem Kontextmenü als auch den Schaltflächen ausführen. Informieren Sie sich im nachfolgenden Abschnitt, welche Aktionen möglich sind.

Aktionen im Fehlerprotokoll

Ereignisse sortieren

Ereignisse in Fehlerprotokoll können anhand der Spalte NachrichtPlug-in ID oder Datum in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortiert werden:

  1. Klicken Sie auf die Überschrift jener Spalte, die Sie als Sortiergrundlage verwenden wollen.
    Ergebnis:   in der Überschrift der Spalte kennzeichnet die absteigenden Reihenfolge,  kennzeichnet die aufsteigenden Reihenfolge.
  2. Falls Sie die andere Reihenfolge benötigen: Klicken Sie erneut auf die Überschrift der Spalte.

Ereignisse gruppieren

Ereignisse in Fehlerprotokoll können anhand von SitzungPlug-in oder gar nicht gruppiert werden:

Klicken Sie auf  in der Symbolleiste von Fehlerprotokoll, wählen Sie Gruppieren nach und einen der verfügbaren Befehle.

Ereignisse filtern

Sie können die Sicht filtern, um nur Ereignisse mit einem bestimmten Text zu zeigen:

Geben Sie den Filtertext in der Box ein, die oberhalb der Spalten angezeigt wird, und drücken Sie die Eingabe-Taste.

Falls Sie keine Box sehen, um den Filtertext einzugeben, können Sie diese so einblenden: Klicken Sie auf  in der Symbolleiste von Fehlerprotokoll und wählen Sie Textfilter anzeigen.

Sie können die Sicht außerdem filtern, um nur Ereignisse eines bestimmten Typs oder einer bestimmten Sitzung zu zeigen:

  1. Klicken Sie auf  in der Symbolleiste von Fehlerprotokoll und wählen Sie Filter...
  2. Aktivieren Sie im Dialog jene Filter-Optionen, die zu zeigen sind. Zusätzlich können Sie die Ereignisse in der Sicht auf eine bestimmte Anzahl begrenzen.

Protokoll importieren

  1. Klicken Sie Schaltfläche  in der Symbolleiste von Fehlerprotokoll oder wählen Sie Protokoll importieren...  im Kontextmenü.
  2. Wählen Sie im Dialog eine Datei mit Erweiterung .log aus dem Dateisystem.

Protokoll exportieren

  1. Klicken Sie Schaltfläche  in der Symbolleiste von Fehlerprotokoll oder wählen Sie Protokoll exportieren...  im Kontextmenü.
  2. Geben Sie im Dialog einen Dateinamen ein.

Anzeige löschen oder Protokoll löschen

So löschen Sie den angezeigten Inhalt, ohne die eigentliche Datei .log zu löschen:

Klicken Sie Schaltfläche  in der Symbolleiste von Fehlerprotokoll oder wählen Sie Inhalt der Protokollanzeigefunktion löschen im Kontextmenü.

So löschen Sie die eigentliche Datei .log:

Klicken Sie Schaltfläche  in der Symbolleiste von Fehlerprotokoll oder wählen Sie Protokoll löschen im Kontextmenü.

Details des Ereignisses betrachten

  1. Doppelklicken Sie auf ein bestimmtes Ereignis oder wählen Sie Ereignisdetails im Kontextmenü dieses Ereignisses.
  2. Betrachten Sie im Dialog die vollständigen Details des Ereignisses (z.B. Datum, Wertigkeit, Nachricht).
  3. Bei Bedarf: Navigieren Sie von einem Ereignis zum nächsten, indem Sie auf die Schaltflächen oder   klicken.
  4. Bei Bedarf: Kopieren Sie das Ereignis in die Zwischenablage, indem Sie auf die Schaltfläche klicken.
  • No labels