Page tree

Diese Dokumentation ist nicht aktuell!

Gehen Sie bitte zu: http://help.logicals.com/lco3docu/latest/user-documentation/de.


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ja, zuerst erstellen Sie eine →Vorlage, dann fügen Sie diese Vorlage mit Hilfe der Inhaltshilfe ein.

So erstellen Sie eine Vorlage für den ST-Editor:
  1. Im Menü Fenster wählen Sie Benutzervorgaben. Klappen Sie die Gruppe ST-Objekt auf und wählen Sie Templates.
  2. Drücken Sie New...
  3. Im Dialog geben Sie die folgenden Daten nach Bedarf ein, dann drücken Sie OK
    • den Namen der Vorlage im Feld Name
    • den Kontexttyp für die neue Vorlage in der Liste für Kontext
      Der Kontext bestimmt, wo Sie die Vorlage benutzen können. Außerdem schränkt der Kontext die verfügbaren Vorlagen-Variablen ein. 
    • Markierung für Automatisch einfügen, damit die Inhaltshilfe die Vorlage automatisch einfügt, falls diese der einzige Vorschlag an der Code-Position ist
    • eine Beschreibung im Feld Beschreibung
      Diese Beschreibung wird als Information in der Liste der Inhaltshilfe angezeigt.
    • den Code für die Vorlage im Feld Muster
    • eine oder mehrere Vorlagen-Variablen im Feld Muster
      Beispiel: Das Muster (* created on ${date} by ${user} for ${word_selection} *) erstellt auf Basis des selektierten Worts einen Kommentar und fügt das aktuelle Datum und die ID des Benutzers hinzu.
      Pro benötigter Vorlagen-Variable: Drücken Sie Variable einfügen... und doppelklicken Sie auf eines der Elemente in der angezeigten Liste. Die Liste bietet auch ein Element, um eine neue Vorlagen-Variable zu erstellen (geben Sie im Feld Muster einen Namen für diese eingefügten, neuen Vorlagen-Variablen ein).
       Was ist eine Vorlagen-Variable?

      Eine Vorlagen-Variable kennzeichnet eine zu bearbeitende Stelle im Code der Vorlage. Diese Variablen können als ein konkreter Wert aufgelöst werden, wenn der Code der Vorlage im Kontext ausgewertet wird. Sie können auch eine Liste von alternativen Vorschlägen für die aktuelle Stelle anbieten.
      So füllt zum Beispiel eine Vorlagen-Variable in einer Deklarationsvorlage den Platz für den Bezeichner aus, der in einer Deklaration erforderlich ist.

So fügen Sie den Code der Vorlage ein:

  1. Positionieren Sie dort im ST-Code, wo Sie den entsprechenden ST-Code benötigen.
  2. Drücken Sie Strg+Leerzeichen. (Das startet die Inhaltshilfe.)
  3. Wählen Sie die Vorlage in der Liste.
  4. Überschreiben Sie evtl. vorhandene Vorlagen-Variablen. Drücken Sie die Tab-Taste, um zur nächsten Vorlagen-Variable zu gehen oder den Code der Vorlage zu verlassen.

Informieren Sie sich unter Inhaltshilfe (Code-Assistent oder "Content Assist") über Details zur Inhaltshilfe.

  • No labels